Ein herzliches Grüß Gott auf unserer Internetseite.

Modell Schafherde

Wann haben Sie sich das letzte Mal gefragt: „Was will ich wirklich für mich?“

Lydia und Wolfgang Reis mit kleinem schwarzem Schaf
Die Angst „Ich genüge nicht“ hindert uns zu wagen.
Der Filter „Ich weiß es schon“ hindert uns zu sehen.
Die Vermutung „Du willst ja nicht“ behindert uns zu bitten.
Die Floskel „Das war schon immer so“ hindert uns zu hören.
Das Vorurteil „So bist du eben“ hindert uns, aufs neue zu beginnen.
Die Überzeugung „Das geht doch nicht“ hindert uns zu experimentieren.
Die Sehnsucht, der Mut zu werden, was sein kann, fordert uns auf, trotz allem.
(Renate Windisch)

Gerne nehmen wir uns für Sie Zeit.

Es grüßen Sie

Lydia und Wolfgang Reis