Wenn Sie das erste Mal Kontakt mit uns aufnehmen, ist es gut möglich, dass Sie ein wenig aufgeregt sind. Um Ihnen das zu erleichtern, sehen Sie hier schon mal was wir Sie fragen werden bzw. Sie in Ihrer Mail an uns bitte angeben:

Die mögliche Anzahl der Termine ist individuell nach Anliegen sehr unterschiedlich. Anfangs können kürzere Terminabstände (1-2 Wochen) sinnvoll sein, später reicht oft auch 1 Termin im Monat oder wenn von Ihnen gewünscht eine dauerhafte Begleitung in noch größeren Zeitabständen. Veränderungen brauchen Zeit. Zu jedem Zeitpunkt entscheiden Sie alleine, wie oft Sie unsere Begleitung und Unterstützung in Anspruch nehmen möchten.

Für Ihre Termine nehmen wir uns viel Zeit (Vorbereitung, Termin, Nachbereitung), daher müssen wir für nicht rechtzeitig – das heißt zwei Werktage vor dem vereinbarten Termin – abgesagte Stunden ein Ausfallhonorar von 40,- € pro vereinbarter Beratungs- bzw. Therapiestunde (60 Minuten) bzw. 70,- € bei 90-Minuten-Sitzungen in Rechnung stellen.